Visitor-Center / Dia-Shows

Alle National-Parks und National-Monumente, die wir kennen, besitzen ein Visitor-Center.  Sie liegen meist zentral und sollten erster Anfahrtspunkt bei einem Parkbesuch sein. Hier gibt es neben den schon fast obligatorischen "Gifts" (Mitbringsel) meist Wasser, wichtige Infos über evtl. gesperrte Wege und noch wichtiger: den aktuellen Wetterbericht. Je nach geplanter Tour eine gute Art der Lebensversicherung.
Darüber hinaus haben wir in vielen Visitor-Centern ein Auditorium entdeckt, in welchen Video- oder noch besser Dia-Shows gezeigt werden. Letztgenannte leider zunehmend weniger!
Diese Shows sind meist recht einfach, vom Fotografischen her aber sehr schön und stimmungsvoll gemacht. Die Bilder machen oft neugierig. So manch unserer Hiking-Tour ging eine Dia-Show als "Anmacher" voraus. Wer die Zeit aufbringen kann, sollte sich diese Shows nicht entgehen lassen. In größeren Parks laufen sie regelmäßig alle 30 oder 60 Minuten. In unseren geliebten kleinen Parks manchmal nur nach Anfrage. Aber keine Angst. Bisher haben sich die Ranger immer darüber gefreut, dass wir uns für die Shows interessiert haben.