Mit den Bikes zur Mosel

Bild anklicken, und schon geht es zu unseren Bildern

 

Hi,
am 8.Juli ist es uns zum ersten Mal passiert: Wir sind mit den Fahrrädern mit dem Zug zur Mosel gefahren. Und hier die Route:

08.Juli 2005:

Gegen 18Uhr steigen wir in Köln in den IC, verstauen unsere Räder in den dafür vorgesehenen Ständern. Nach 1,5h und viel Regen erreichen wir trockenen Fußes (Rades) Cochem. Von hier aus geht es ungefähr 1,5km zu unserem Hotel. Nach einem kurzen Einchecken fahren wir weiter zu "unserem" Mexikaner zum Essen, den wir schon viele Jahre kennen und schätzen. Angenehm gesättigt fahren wir in der Dämmerung Richtung Hotel.

09.Juli 2005:

Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffett radeln wir die Mosel entlang in südliche Richtung vorbei an Bielstein und Zell bis nach Plüderich. Nach 42km links und gelegnentlich auch rechts der Mosel entlang besteigen wir um 15.40Uhr mit unseren Bikes die Maria und schiffen zurück Richtung Norden. Nach einigen Stunden angenehmen Schaukelns erreichen wir gegen 20.00Uhr mit einer Stunde Verspätung und zwei Schleusenfahrten Cochem. Nach einem weiteren Besuch "unseres" Mexikaners schlummern wir angenehm platt in unserem Hotel ein.

10.Juli 2005:

Leider haben wir nur für den Frühzug eine Reservierung für unsere geplagten Bikes erhalten und so steigen wir um 9:50Uhr bereits den Zug in Cochem und nach 90 Minuten wieder Köln zu erreichen. Wir unsere Zugfahrt abläuft? Wir sind so begeistert, dass wir schon die nächste Tour planen.