Das Geschichtchen von unserer Pinacolada

Einer von Harrys Lieblingsgetränken ist der Pinacolada, allerdings möglichst ohne Alkohol.

Im Sommer 1991 spazierten wir durch St.Petersburgh und entdeckten eine kleine Bar, eigentlich eher ein Ausschank im Touri-Viertel.

Die Tafel versprach neben vielen anderen Leckereien auch den ersehnten Pinacolada. Harry hatte Lust darauf, wollte jedoch- insbesondere wegen der Hitze-, auf keinen Fall Alkohol darin haben und fragte, ob das Getränk denn mit Alkohol sei.

Ziemlich entrüstet über diese Frage erläuterte das „Bar-Mädel", dass dort kein Alkohol drin ist.

Harry hingegen begrüßte genau diese Antwort und bestellte daraufhin einen Drink.

Nun erkannte das Mädel, dass wir unwissend waren und genau ein Getränk o h n e Alkohol suchten. Daraufhin grinste sie uns erfreut an und bediente uns ausgesprochen freundlich und zuvorkommend, offensichtlich hatten wir ihr Weltbild wieder zurechtgerückt.

 

P.S. Dass man in Amerika je nach Bundesland eine bestimmte Ausschank-Lizenz benötigt, bzw. dass Alkohol nur in bestimmten Restaurationen ausgeschenkt werden darf, war uns damals noch völlig unklar!

 

 Zurück zur Startseite